Freiland-Erdbeeren

Freiland-Erdbeeren

Ernte von Mai bis Anfang Juli

Der Erdbeerhof Lierzer

Der Erdbeerhof Lierzer

Reinhard & Walter

Himbeeren

Himbeeren

Aus dem Foliengewächshaus

Tipps und Rezepte – Erdbeeren

Sie fragen sich, wie Sie Erdbeeren am besten Verarbeiten? Sie suchen nach einem Rezept für ihre frisch gepflückten oder gekauften Erdbeeren? Dann sind Sie hier goldrichtig! Auf dieser Seite hat man für Sie Tipps und Erdbeerrezepte auf einen Blick zusammengestellt.

Tipps zur richtigen Verarbeitung von Erdbeeren

  • Erdbeeren immer mit dem Stiel waschen, gut abtropfen lassen und dann erst die Kelchblätter entfernen.
  • Erdbeeren können im Kühlschrank ein bis zwei Tage aufbewahrt werden. Um beim Verzehr gut zu schmecken, müssen die Erdbeeren aber wieder Raumtemperatur haben, also ca. 20 Grad.
  • Sie wollen das ganze Jahr über frische Marmelade oder Erdbeermus? Für die Marmelade einfach einen Teil der gepflückten Erdbeeren in 1-Kilo-Portionen einfrieren und erst im Winter zu Marmelade verkochen. Für das Mus die Erdbeeren pürieren, nach Geschmack zuckern und in Becher einfüllen, danach einfrieren. Das Erdbeermus kann im Winter sehr gut zu Topfenknödel und als Fruchtspiegel verarbeitet werden. Gut schmeckt es auch mit Joghurt vermischt.
  • Wie friert man ganze Erdbeeren richtig ein? Die Erdbeeren werden einzeln auf ein Bleck oder Tablett gelegt und hart gefroren. Die gefrorenen Früchte können dann in einen Behälter oder ein Säckchen gefüllt werden. Eingefrorene Früchte sollten immer in gefrorenem Zustand verarbeitet werden.

Rezepte mit Erdbeeren

Erdbeerbowle

  • 500 g Erdbeeren
  • 100 g Zucker
  • 1/2 l Weißwein
  • Saft einer Zitrone
  • 1/4 l Sodawasser
  • 1/4 Sekt

Die Erdbeeren in Hälften schneiden. Lagenweise mit Zucker in eine große Bowlen-Schüssel schichten und eine Stunde einwirken lassen. Wein und Zitronensaft dazugeben, gut umrühren. Erst unmittelbar vor dem Genuss der Erdbeerbowle das Mineralwasser und den Sekt dazugeben, damit es schön prickelt.

Erdbeermarmelade

  • 1 kg Erdbeeren
  • 1/2 kg Zucker
  • 1 Beutel Gelfix-Extra (Dr. Oetker) 2:1
  • etwas Zitronensäure oder Zitronensaft

Erdbeeren klein schneiden oder z. B: mit dem Stabmixer zerdrücken. Die zerkleinerten Erdbeeren mit einem Beutel Gelfix-Extra und Zucker vermischen und einige Stunden stehen lassen. Danach zehn bis 15 Minuten kochen und noch heiß in Gläser abfüllen. Schrauben Sie den Deckel dann sofort zu und warten Sie, bis die Erdbeermarmelade ausgekühlt ist.

Erdbeerschnitten mit Topfencreme

  • 4 Eier
  • 4 eischwer Butter
  • 4 eischwer Mehl
  • 1 Kaffeelöffel Backpulver
  • 3/4 kg Erdbeeren

Butter flaumig rühren, nach und nach die ganzen Eier und den Zucker unter ständigem Rühren dazugeben. Dann das mit Backpulver vermischte Mehl vorsichtig darunterheben und auf befettetem und bemehltem Blech backen.

Zutaten für die Topfencreme:

  • 1/2 kg Topfen
  • 3 Dotter
  • etwas Vanille
  • Saft und Schale einer halben Zitrone
  • 1/4 l Milch
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 8 Blatt Gelatine
  • 1/4 l Schlagobers

Den Topfen, die Dotter, das Vanille und den Saft und die Schale der Zitrone kurz abrühren. Den viertel Liter Milch heißmachen und sechs Esslöffel Zucker dazugeben. 8 Blatt Gelantine in kaltem Wasser aufweichen, ausdrücken und in die Milch rühren, das Ganze abkühlen lassen und dem Topfenabtrieb beimengen. 1/4 l Schlagobers schlagen und darunterheben. Auf den ausgekühlten Kuchen streichen, mit Erdbeeren belegen und mit Tortengelee überziehen. Zum Festwerden einige Stunden kaltstellen, dann sind die Erdbeerschnitten mit Topfencreme fertig.

Kontakt | Beerenobst

Beerenobst Lierzer OG
Schaldorfer Straße 28
8641 St. Marein im. Mürztal

+43 664 73597803
office [AT] beeren-obst [PUNKT] at

Kontakt | Erdbeerhof

Erdbeerhof Lierzer
Schaldorfer Straße 30
8641 St. Marein im. Mürztal

+43 3864 2367
office [AT] erdbeerhof-lierzer [PUNKT] at